Suche
  • Sujet B
 
Diplomlehrgang Lebens- und Sozialberatung
berufsbegleitend, Einstieg jederzeit möglich

 

 

Die Lebens- und Sozialberatung ist in Österreich neben der medizinischen, psychotherapeutischen und klinisch-psychologischen bzw. gesundheitspsychologischen Versorgung als vierte Säule verankert und seit 1990 ein gebundenes und bewilligungspflichtiges Gewerbe. Für die Erlangung des Gewerbescheins ist eine gesetzliche vorgeschriebene Ausbildung notwendig.

Lebensberatung sieht ihren Schwerpunkt in der Gesundheitsvorsorge und unterstützt Personen, Paare, Familien und Gruppen bei der Verbesserung ihrer Lebensqualität. Sie versteht sich als Hilfestellung für Menschen,

  • welche unter den alltäglichen Belastungen oder Krisensituationen leiden
  • welche für ihr Leben neue Richtungen und Wege suchen oder sich persönlich weiterentwickeln wollen

 

Ausbildungsdauer

Bei durchgehender Teilnahme 5 Semester

 

Durch den modularen Aufbau ist der Einstieg in die Ausbildung laufend möglich.

 

Ausbildungsrichtlinien

für den Lehrgang für Lebens- und Sozialberatung laut Bundesgesetzblatt vom 14. Februar 2003 (140. Verordnung für den "Befähigungsnachweis für das Gewerbe Lebens- und Sozialberatung"):

Der Lehrgang bietet eine umfassende und modulhaft aufgebaute Ausbildung für Lebens- und Sozialberatung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen. Die Seminare finden berufsbegleitend (Freitagnachmittag bis Sonntagabend) statt.

 

Anrechnung von früheren Ausbildungen

Diplomlehrgang für psychosoziale und sozialpsychiatrische Arbeit; Psychotherapeutisches Propädeutikum; Akademie für Sozialarbeit / FH für Sozialarbeit; Institut für Sozialpädagogik; Lehrgang für Ehe- und Familienberatung; Pädagogische Akademie; Abschluss für Gesundheits- und Krankenpflege; Abgeschlossenes Studium; Psychologie; Rechtswissenschaft; Sozialwissenschaft; Pädagogik; Theoloie; Soziologie

 

Fachliche Tätigkeit

Für die Erlangung des Gewerbescheins ist in Ergänzung zum Diplom fachliche Tätigkeit im Gesamtausmaß von 750 Stunden nachzuweisen. Die Organisation der fachlichen Tätigkeit obliegt der Eigenverantwortlichkeit der TeilnehmerInnen.

Es gibt die Möglichkeit Gruppensupervision, Einzelsupervision und Einzelselbsterfahrung in der pro mente Akademie zu aboslvieren (siehe links Reiter "Selbsterfahrung & Supervision").

 

Anmeldung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf "PDF downloaden".

 

 

Zielgruppe

Alle Personen, welche folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestalter 24 Jahre
  • Persönliches Aufnahmegespräch
IHR KONTAKT
Bildungsmanagement
T +43 1 513 15 30 - 113
Tel. Auskünfte: Mo - Fr, 09.00 - 12.00 Uhr
info@promenteakademie.at

 

 

FACTS

 

Kosten

EUR 6.500,- (MwSt-frei)

 

Anzahl der TeilnehmerInnen

max. 18 Personen pro Seminar

 

Ort

pro mente Akademie, Grüngasse 1A, 1040 Wien

 

 

Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen in ihrem Bundesland.
Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland.