Suche
Header
 
Deutsch Intensivkurs A2/Teil 2 mit Wortschatz für Pflegeberufe

 

 

Professionelle Deutschkenntnisse sind in Pflegeberufen wesentliche Kompetenzen.

Bereits heute werden Stellen in diesem Bereich in hohem Ausmaß von Pflegekräften wahrgenommen, die Deutsch als Zweitsprache sprechen.  

Das nachfolgende Konzept von Sprachkursen im Angebot der pro mente Akademie bietet diesen Personen die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse mit einem sprachlichen Schwerpunkt für Pflegeberufe auf Niveau A2 oder B1 zu verbessern.

 

 

Inhalte

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung unter

"PDF DOWNLOADEN".

 

A2/1: 07.01.2019 - 28.03.2019

A2/2: 01.04.2019 - 27.06.2019

B1/1: 01.07.2019 - 26.09.2019

B1/2: 30.09.2019 - 19.12.2019

 

 

Ziele

Verbesserung aller Sprachfertigkeiten (Lesen, Hören, Sprechen, Schreiben) auf Niveaustufe A2 bzw. B1 gemäß GERS (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) mit spezieller Berücksichtigung des Wortschatzes für Pflegeberufe.

 

 

Zielgruppe

Personen, die Deutsch als Zweitsprache sprechen und in Pflegeberufen tätig sind bzw. werden wollen.

 

 

ReferentIn

Dr. Kurt Marx

Studien in Wirtschaft und Psychologie, 30 Jahre internationale Führungserfahrung in den Branchen Konsumgüterindustrie, Finanzdienstleistungen und Personalberatung. Unternehmensberater, Psychologischer Berater, Lehrer für DaF / DaZ mit Zertifikat der Universität Wien, Coach, Trainer, Supervisor in freier Praxis.

 

 

FACTS

Termin(e)

01.04.2019 - 27.06.2019

 

Kosten

€ 545,- inkl. 10% MwSt.

 

Uhrzeit(en)

Mo, Do 18:00 - 20:30 Uhr (3UE)

 

Anmeldeschluss

04.03.2019

 

Anzahl der TeilnehmerInnen

mind. 8 - max 16 Personen

 

Ort

pro mente Akademie, Grüngasse 1A, 1040 Wien

 

 

WEITERE STARTTERMINE

 

 

IHR KONTAKT
Bildungsmanagement
T +43 1 513 15 30 - 113
Tel. Auskünfte: Mo - Fr, 09:00 - 12:00 Uhr
info@promenteakademie.at

 

Facebook Anmeldung Newsletter
Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen in Ihrem Bundesland.
Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland.