Suche
Header
 
Gleichbehandlung in der Arbeitswelt
Unter besonderer Berücksichtigung von Bewerbungsgesprächen

 

 

Das Recht auf Gleichbehandlung erstreckt sich auf das gesamte Arbeitsverhältnis und darüber hinaus. Bereits in dessen Vorfeld sind gleichbehandlungsrechtliche Bestimmungen zu beachten.

Professionelles Recruiting, vom Formulieren eines Stelleninserats, über die Abwicklung des Auswahlprozesses bis hin zum Verfassen von Absageschreiben an die übergangenen BewerberInnen hat im Wissen um geltende Diskriminierungsverbote zu erfolgen.

Diskriminierung zu vermeiden erfordert aber auch, sich seiner unbewussten Denkmuster bewusst zu werden. In Bewerbungsgesprächen nicht dem Ähnlichkeits- oder dem Haloeffekt auf dem Leim zu gehen hilft dabei, das Spektrum der in Frage kommenden BewerberInnen zu vergrößern und Diskriminierung zu vermeiden.

 

 

Inhalte

  • Allgemeine Einführung in das Gleichbehandlungsrecht: Schutzbereich, Diskriminierungsmerkmale und Ausnahmen
  • Stelleinserate „richtig“
  • Diskriminierungsfallen im Recruiting
  • Das Aufnahmegespräch aus zwei Perspektiven
  • Bewerbungsprozesse gestalten – Diskriminierung vermeiden

 

 

Ziele

In diesem halbtägigen Workshop werden die einschlägigen rechtlichen Rahmenbedingungen unter Berücksichtigung aktueller Judikatur dargestellt sowie mit den TeilnehmerInnen interaktiv die Dos an Don‘ts im Auswahlprozess mit besonderem Augenmerk auf das Bewerbungsgespräch erarbeitet.

 

 

Zielgruppe

Führungskräfte und Personen, die mit Personalauswahl befasst sind

 

 

ReferentIn

Mag.ª Constanze Pritz-Blazek E.MA

Juristin mit menschenrechtlichem Schwerpunkt; Beraterin in der Gleichbehandlungsanwaltschaft von Personen, die aufgrund ihrer ethischen Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung, ihres Alter oder ihrer sexuellen Orientierung in der Arbeitswelt Diskriminierungen erfahren haben; Referentin zu unterschiedlichen gleichbehandlungsrechtlichen Fragestellungen und dem Umgang mit Vielfalt in Organisationen.

 

 

FACTS

Termin(e)

20.03.2019

 

Kosten

EUR 140,00- inkl. 10% MwSt

 

Uhrzeit(en)

Mi, 09:00 – 12:15 Uhr

 

Anzahl der TeilnehmerInnen

mind. 12 - max. 18 Personen

 

Ort

pro mente Akademie, Grüngasse 1A, 1040 Wien

 

 

 

 

IHR KONTAKT
Bildungsmanagement
T +43 1 513 15 30 - 113
Tel. Auskünfte: Mo - Fr, 09:00 - 15:00 Uhr
info@promenteakademie.at

 

Facebook Anmeldung Newsletter
Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen in Ihrem Bundesland.
Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland.