Suche
Header
 
Angsterkrankungen

 

 

Angst ist angeboren und ein Gefühl, das unser Überleben sichert. Wenn die Angst jedoch ein hilfreiches Ausmaß überscheitet, kann sie zur Belastung bis hin zur Krankheit werden. Welche Formen der Angsterkrankungen es gibt, und mögliche Behandlungsmethoden sowie Hilfsmittel im Umgang mit Angsterkrankungen sollen thematisiert werden.

 

 

Inhalte

  • Funktionen der Angst
  • Physiologischer Ablauf bei Angst und Angstkreislauf
  • Angsterkrankungen und Symptome
  • Ursachen von Ängsten
  • Mögliche Schritte zur Angstbewältigung
  • Entspannungs- und Stabilisierungsmöglichkeiten

 

 

Ziele

Ziel ist, Angsterkrankungen besser zu verstehen, sowie Ideen und erste Schritte zum Umgang damit zu erarbeiten.
Dabei  geht es vorrangig um Wissensvermittlung auf einer praxisbezogenen Ebene

 

 

Zielgruppe

Personen, die mit Ängsten und Angsterkrankungen zu tun haben oder sich dafür interessieren.

 

 

ReferentIn

Andrea Trenker

arbeitet seit zwanzig Jahren als systemische Psychotherapeutin in freier Praxis und hat im Laufe dieser Jahre zudem viel Erfahrung in unterschiedlichen Organisationen machen können. Schwerpunkte in ihrer Arbeit sind Trauma, Gewalt und Essstörungen.

 

 

FACTS

Termin(e)

29.04.2020

 

Kosten

EUR 250,00 inkl. 10% MwSt.

 

Uhrzeit(en)

Mi, 09:00 - 17:00 Uhr (8 UE)

 

Anmeldeschluss

15.04.2020

 

Anzahl der TeilnehmerInnen

Mind. 12, max. 18 Personen

 

Ort

pro mente Akademie, Grüngasse 1A, 1040 Wien

 

 

 

 

IHR KONTAKT
Bildungsmanagement
T +43 1 513 15 30 - 113
Tel. Auskünfte: Mo - Fr, 09:00 - 15:00 Uhr
info@promenteakademie.at

 

Facebook Anmeldung Newsletter
Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen in Ihrem Bundesland.
Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland.