Suche
Header
 
Gender & Diversity
Vielfalt als Chance nutzen

 

 

In diesem Seminar nähern wir uns den Herausforderungen von multikulturellen und diversen Gruppen und Teams aus der Perspektive der Achtsamkeit.

 

Kooperationskompetenz über kulturelle Grenzen und Unterschiede von Geschlecht oder Alter hinweg, wird heute zunehmend als Erfolgsfaktor für zeitgemäßes und wettbewerbsfähiges Management angesehen. Die Arbeit in und mit interkulturellen und diversen Gruppen und Teams ist jedoch auch persönlich herausfordernd und braucht eine sensible und differenzierte Auseinandersetzung, wenn sie gelingen soll. Sich diesem Prozess mithilfe von achtsamkeitsbasierten Zugängen zu nähern, kann erhellend und unterstützend sein!

 

 

Inhalte

Wie funktioniert unsere Wahrnehmung und warum ist diese oft verzerrt? 
Wie entstehen Vorurteile und Stereotype, wofür sind sie gut und wie gehen wir mit ihnen um?
Was bedeutet Diversität im Alltag und in der Arbeit und welche Chancen und Herausforderungen bringen Vielfalt und/oder Einheit mit sich? 
Fragen wie diese werden im Seminar ebenso behandelt wie folgende Themen:
  • Ethnozentrismus: Wenn das eigene Weltbild zum Maßstab wird
  • Wahrnehmungsverzerrungen und unconcious biases
  • Die Herausforderung, wertfrei zu beobachten
  • Wie kann Perspektivenwechsel gelingen?
  • Das Potential von achtsamkeitsbasierten Interventionen für das alltägliche Diversity Management
  • Kognitive und emotionale Dimensionen von Empathie und Mitgefühl
  • Verbundenheit als Schlüssel für ein erfolgreiches Diversity Management

 

 

Ziele

Sensibilisierung für Vielfalt als Chance

 

 

Zielgruppe

Alle, die in multikulturellen und diversen Gruppen und Teams arbeiten, sowie alle am Thema Interessierten.

 

 

Methodik

Methoden:
Vortrag, Einführung in kontemplative Techniken, Dyaden, Reflexion, Diskussion, Gruppenarbeit

 

 

ReferentIn

Ulrike Zika, MSc

Dipl. Sozialarbeiterin & Dipl. Sozialpädagogin;

Dipl. Ernährungsberaterin nach Traditionell Chinesischer Medizin,

Master-Abschluss „Achtsamkeit in Bildung, Beratung und Gesundheitswesen“ an der KPH Wien-Krems in Kooperation mit der Achtsamkeitsakademie;

Autorin von 19 Büchern (Kochbücher und Gesundheitsratgeber), einige darunter genießen Bestsellerstatus;

 

 

 

FACTS

Termin(e)

10.09.2021

 

Kosten

EUR 250,00 inkl. 10% MwSt.

 

Uhrzeit(en)

Fr 09:00 - 17:00 Uhr (8 UE)

 

Anmeldeschluss

27.08.2021

 

Anzahl der TeilnehmerInnen

mind. 12, max. 18 Personen

 

Ort

pro mente Akademie GmbH, Grüngasse 1A, 1040 Wien

 

 

 

 

IHR KONTAKT
Bildungsmanagement
T +43 1 513 15 30 - 113
Tel. Auskünfte: Mo - Fr, 09:00 - 15:00 Uhr
info@promenteakademie.at

 

Facebook Anmeldung Newsletter
Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen in Ihrem Bundesland.
Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland.