Suche
Header
 
TRAUMA UND BEWÄLTIGUNG IN DER COVID-19-KRISE

 

 

Als Folge einer Covid-19-Erkrankung und der langandauernden diversen Lock-Down Maßnahmen ist zu beobachten, dass die Anzahl an Angst-, Depressions- und traumatische Leiden stetig zunimmt. Welche Auswirkungen hat die Covid-19-Krise auf uns, wie kann man sich stärken, was gilt es zu beachten? Michael Josef Seiss begleitet Sie ausgehend vom Begriff des kollektiven Traumas und dem Wissen rund um psychologische Begleiterscheinungen bei Pandemien durch dieses Seminar. Zusätzlich werden Übungen zur Stärkung der Selbstfürsorge und der Ressourcen, für sich selbst oder für die Arbeit mit Klientinnen und Klienten präsentiert.

 

 

Inhalte

In diesem Online-Seminar wird sowohl der Begriff des „kollektiven Traumas“ erarbeitet als auch aktuelles Wissen rund um das Thema psychische Belastung und psychologische Mechanismen während der Covid-19-Krise kennengelernt.

Neben Inhalten aus der der Trauma-Forschung und vielen Übungen zum Stärken Ihrer Ressourcen, erlernen Sie, wie Sie sich selbst und anderen Gutes tun können. Persönlich Erlebtes hat ebenso Platz wie das Einbringen von Erfahrungen anderer.

 

 

Ziele

  • Wissen zur Entstehung und Verarbeitung von kollektiven Traumen
  • Kennenlernen und Etablieren von Ressourcen (Arbeit) 
  • Psychischen Belastung betreffend CoVid-19-Krise und Lock-Downs
  • Selbstfürsorge und deren methodisches Erarbeiten
  • Überblickt über psychologische Mechanismen in einer Pandemie (Corona-Skeptiker ect.)

 

 

Zielgruppe

Fachkräfte der Arbeit am und mit Menschen, Führungskräfte in diesem Gebiet.

 

 

ReferentIn

Michael Josef Seiss, MMSc.

Michael Josef Seiss ist als klinischer Psychologe, als Psychotherapeut (Psychodrama) und als Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologe tätig sowie Bewährungshelfer im Ehrenamt bei Neustart Wien und in freier Praxis als Psychotherapeut tätig.

Studium der Psychotherapiewissenschaften (Propädeutikum) und Psychologie (Bachelor) an der Sigmund-Freud Universität; Master der Psychologie an der Alpen-Adria Universität in Klagenfurt, Klinischer Psychologe, eigetragener Psychotherapeut  –  Master-studium des ÖAGG an der Donau-Universität Krems.

 

 

 

FACTS

Termin(e)

17.09.2021

 

Kosten

EUR 190,00 inkl. 10% MwSt

 

Uhrzeit(en)

Fr, 09:00 - 15:00 Uhr (6 UE)

 

Anmeldeschluss

03.09.2021

 

Anzahl der TeilnehmerInnen

min. 6 bis max. 16 Personen

 

Ort

Online via Zoom

 

 

 

 

IHR KONTAKT
Bildungsmanagement
T +43 1 513 15 30 - 113
Tel. Auskünfte: Mo - Fr, 09:00 - 15:00 Uhr
info@promenteakademie.at

 

Facebook Anmeldung Newsletter
Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen in Ihrem Bundesland.
Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland.