Suche
Header
 
Kennenlernen der neuen diagnostischen Manuals ICD-11 der WHO
Einführung in das Kapitel ‚06‘ zur Klassifikation psychischer Störungen

 

 

Der ICD-11 tritt mit 01.01.2022, mit einer Übergangsfrist von fünf Jahren, in Kraft. Die frühe Auseinandersetzung mit diesem Diagnosetool erleichtert es Professionist*innen zeitgerecht am aktuellen Wissensstand zu arbeiten. Als ein Beispiel sei die gravierende Änderung im Bereich der Persönlichkeitsstörungen genannt, in welchem eine Abkehr von der kategorisierenden Diagnostik hin zu einer dimensionalen Einschätzung der empirischen Realität mehr gerecht wird. Aber auch der Verzicht auf „Störung der Geschlechtsidentität“ als psychische Störung, zeigt beispielhaft wie sich Einschätzungen ändern. Gemeinsam wird ein Verständnis des ICD-11 erarbeitet und Literatur zur Vertiefung zur Verfügung gestellt.

 

 

 

Inhalte

  • Geschichtliche und Strukturelle Entwicklung des ICD-11
  • Vorstellung der diagnostischen Kategorien mit Beispielen
  • Schematische Darstellung der Änderung vom ICD-10 zu ICD-11 mit Beispielen

 

 

Ziele

  • Kennenlernen der diagnostischen Kategorien im Kapitel ‚06‘
  • Verständnis der Hintergrundüberlegungen der Änderungen von ICD-10 zu ICD-11
  • Erwerben von Anwenderkenntnis in der Diagnosestellung mittels ICD-11

 

 

Zielgruppe

Expert*innen die mit dem ICD-11 arbeiten werden

 

 

ReferentIn

Michael Josef Seiss, MMSc.

Michael Josef Seiss ist als klinischer Psychologe, als Psychotherapeut (Psychodrama) und als Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologe tätig sowie Bewährungshelfer im Ehrenamt bei Neustart Wien.


Studium der Psychotherapiewissenschaften (Propädeutikum) und Psychologie (Bachelor) an der Sigmund-Freud Universität; Master der Psychologie an der Alpen-Adria Universität in Klagenfurt, Klinischer Psychologe, eigetragener Psychotherapeut  –  Mastestudium des ÖAGG (Psychodrama) an der Donau-Universität Krems.

 

 

FACTS

Termin(e)

28.05.2022

 

Kosten

€ 250,00 inkl. 10% MwSt.

 

Uhrzeit(en)

Sa 09:00 - 17:00 Uhr (8 UE)

 

Anmeldeschluss

14.05.2022

 

Anzahl der TeilnehmerInnen

min. 8 bis max. 16 Personen

 

Ort

Online via Zoom

 

 

WEITERE STARTTERMINE

 

 

IHR KONTAKT
Bildungsmanagement
T +43 1 513 15 30 - 113
Tel. Auskünfte: Mo - Fr, 09:00 - 15:00 Uhr
info@promenteakademie.at

 

Facebook Anmeldung Newsletter
Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen in Ihrem Bundesland.
Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland.