Suche
Header
 
Achtsames Selbstmitgefühl
MSC - Mindful-Selfconpassion-Programm

 

 

Selbstmitgefühl birgt ein großes präventives Potential für unsere psychische und soziale Gesundheit. Mehr als 3.000 wissenschaftliche Arbeiten gibt es in der Zwischenzeit zu diesem Thema. Die Forschungsarbeiten zeigen, dass Menschen, die mitfühlend mit sich selbst umgehen...

 

  • zufriedener sind: Selbstmitgefühl erhöht Optimismus, Dankbarkeit und gesunde Beziehungen.
  • weniger gestresst sind: Selbstmitgefühl ist eine kraftvolle Alternative zu Selbstkritik und schädlichen Perfektionismus, was vermehrt zu Stress, Ängsten und Depression führt.
  • resilienter sind: Selbstmitgefühl ist eine nachhaltige Ressource, um sich leichter von Rückschlägen zu erholen, auch schwierige Lebenssituationen gesund zu integrieren und sich den Herausforderungen des Lebens konstruktiv zu stellen.


Mindful-Selfcompassion-Programm (MSC) ist ein empirisch gestütztes, wissenschaftlich untersuchtes Gruppenprogramm, um unsere Fähigkeit zum Mitgefühl mit uns selbst und anderen zu stärken. Es wurde von den Psycholog*innen Dr. Kristin Neff und Dr. Christopher Germer entwickelt und wird seit 2010 weltweit unterrichtet.

 

 

Inhalte

  • Liebevoller Umgang mit sich selbst
  • Selbstfürsorge als Basis für Beziehungsfähigkeit
  • Achtsamkeit als Haltung kultivieren
  • Sinneswahrnehmungen erfahren und innere Ruhe etablieren
  • Wahrnehmung von Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen
  • Achtsam und selbstmitfühlend mit Stress umgehen
  • Entspannungskompetenzen erweitern
  • Wohlwollen & Selbstfreundlichkeit etablieren
  • Die eigene mitfühlende Stimme entwickeln
  • Umgang mit herausfordernden Gefühlen
  • Belastenden Verhaltensmustern auf die Spur kommen
  • Herausfordernde Beziehungen erforschen
  • Positive Kompetenzen erweitern: Glück, Dankbarkeit & Genuss

 

Kurzer Überblick über den Ablauf des Seminars:

 

 

Module

Modul 1: 16.01.2023
Datum: Mo, 17:30 - 20:30

 

Modul 2: 23.01.2023
Datum: Mo, 17:30 - 20:30

 

Modul 3: 30.01.2023
Datum: Mo, 17:30 - 20:30

 

Modul 4: 13.02.2023
Datum: Mo, 17:30 - 20:30

 

Modul 5: 20.02.2023
Datum: Mo, 17:30 - 20:30

 

Modul 6: 25.02.2023 - Retreat-Tag
Datum: Sa, 09:00 - 13:00

 

Modul 7: 27.02.2023
Datum: Mo, 17:30 - 20:30

 

Modul 8: 06.03.2023
Datum: Mo, 17:30 - 20:30

 

Modul 9: 13.03.2023
Datum: Mo, 17:30 - 20:30

 

 

Ziele

Die eigenen Fähigkeit zum Mitgefühl mit sich selbst und anderen etablieren und stärken.

 

 

Zielgruppe

Menschen, die Freundlichkeit sich selbst und anderen gegenüber tiefer in ihr Leben integrieren möchten.

 

 

Methodik

Voraussetzungen
Ein ausgefüllter Fragebogen, der nach der Anmeldung zugesendet wird und ein kurzes Info-Gespräch via Zoom im Vorfeld mit einer der Kursleiterinnen.

 

 

ReferentIn

Ulrike Zika, MSc

Trainerin für Achtsamkeit & Mitgefühl, MSc-Abschluss des HLG „Achtsamkeit in Bildung, Beratung & Gesundheitswesen“
Dipl. Sozialarbeiterin & Dipl. Sozialpädagogin
Dipl. Ernährungsberaterin nach TCM,
langjährige Praxis in Achtsamkeits- und Metta-Meditation Trained MSC-Teacher am Center for Mindful  Self-Compassion
Autorin von 20 Büchern (Sachbuch, Ratgeber, Kochbuch)


Kathrin Andrusko

Volksschullehrerin/BEd, Imago-Facilitator, Klassenworkshop-Referentin bei Team Präsent, Achtsamkeitslehrerin/HLG „Achtsamkeit in Bildung, Beratung und Gesundheitswesen“, Trained MSC-Teacher am Center for Mindful Self-Compassion

 

 

FACTS

Termin(e)

16.01.2023 - 13.03.2023

 

Kosten

€ 410,- inkl. 10% MwSt.

 

Uhrzeit(en)

je Mo, 17:30 - 20:30 Uhr, Sa 25.02. 09:00 - 13:00 Uhr (30UE)

 

Anmeldeschluss

16.12.2022

 

Anzahl der TeilnehmerInnen

mind. 8, max. 16 Personen

 

Ort

Online

 

 

WEITERE STARTTERMINE

 

 

IHR KONTAKT
Bildungsmanagement
T +43 1 513 15 30 - 113
Tel. Auskünfte: Mo - Fr, 09:00 - 15:00 Uhr
info@promenteakademie.at

 

Facebook Anmeldung Newsletter
Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen in Ihrem Bundesland.
Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland.